Diabetes mellitus

Diabetes mellitus, verkürzt DM, die sogenannte Zuckerkrankheit, ist in der Gegenwart eine der ernsthaftesten Zivilisationskrankheiten. Allein in der Tschechischen Republik gibt es annähernd 900 000 an Diabetes erkrankte Menschen.

Auch wenn die „Zuckerkrankheit“ nicht völlig heilbar ist, kann ihre Schwere dennoch wirksam korrigiert werden und dies so weit, dass der Patient die Auswirkungen dieser Krankheit und die mit Diabetes verbundenen Komplikationen lange Jahre überhaupt nicht verspüren muss.

Die Kurbehandlungen verfolgen gerade dieses Ziel – die Auswirkungen dieser Krankheit weitestgehend zu mildern und gleichzeitig die mit Diabetes verbundenen Komplikationen (Nieren-, Augen- und Nervenschäden, erhöhte Anfälligkeit für Krankheiten) hinauszuschieben.

Die Hauptwaffe gegen Diabetes ist ein ganzeinheitlicher Ansatz, deshalb ist der gesamte Aufenthalt einerseits als Kuraufenthalt konzipiert, in dessen Rahmen der Patient zahlreiche Anwendungen absolviert, andererseits jedoch auch als edukativer Aufenthalt, bei dem er sämtliche Details über seine Erkrankung erfährt und gleichzeitig eine Anleitung erhält, wie er Diabetes im Alltagsleben so gut wie möglich in den Griff bekommt.





Wann ist eine Kur Angesagt

  • Diabetes mellitus mit Komplikationen - Augen, Kreislauf, Nerven und Nieren
  • Schwer beeinflussbarer Diabetes mellitus in Verbindung mit Übergewicht

AUFENTHALT WÄHLEN



Beispiele von Heilanwendungen

  • Kohlensäurebäder und trockene Kohlendioxidbäder
  • Gruppenheilgymnastik
  • Aquagymnastik und Schwimmen
  • Wirbelbäder, Wirbelbäder der unteren Gliedmaßen
  • Wassertreten
  • Individuelle Schulungen
  • Ernährungstherapeutische Beratung, Diätplan, Trinkregime
  • CO₂-Injektionen​
  • Klassische Massagen

AUFENTHALT WÄHLEN